announcement Franz Spitaler am 25.03.2018

Ostern und die Bienen

Noch ist die Witterung für die Wiener Bienen etwas zu kalt, sie fliegen erst bei mindestens 12 Grad und Sonnenschein. Aber in den Kirchen sind sie schon angekommen.

Das Osterlob (lat. Exsultet – es jauchze) wird in der römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Liturgie zu Beginn der Osternacht gesungen. Darin wird Jesus Christus als Licht der Welt gepriesen. Bei brennender Osterkerze heißt es: „Denn die Flamme wird genährt vom schmelzenden Wachs,/ das der Fleiß der Bienen für diese Kerze bereitet hat.“.

Der Wiener Landesverband für Bienenzucht wünscht allen Wienerinnen und Wienern „Frohe Ostern“!

Foto: Pixabay


Der 'Landesverband für Bienenzucht in Wien' ist der Dachverband der 8 Wiener Bienenzuchtvereine. In ihnen sind 740 Imkerinnen und Imker organisiert, die rund 5.500 Völker in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland betreuen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.imker-wien.at